Senatorenverdienstorden des AKK / Pour le Mérite de AKK

Der Senatorenverdienstorden wurde 2009 vom Senat (den Ehrensenatoren und Senatoren und Senatorinnen) als besondere Würdigung der Verdienste für die „goldische AKK Fassenacht“ 2009 ins Leben gerufen.

Der Orden wurde von einem Senator gestiftet.

Er gilt als besondere Auszeichnung der AKK Fassenacht in Kelkheim. Die Bedeutung der Auszeichnung wird durch die Sternform des Ordens und den „Diamantring um das AKK-Symbol“ für jedermann nach Außen hin sichtbar.

Regelmäßig verleiht der Senat den Orden mit Ehrenurkunde feierlich beim traditionellen Ordensfest des AKK zur Eröffnung der Session.

 

Ordensträger:

2009/2010 Wolf Schultheiß
Sitzungspräsident/Vorsitzender des AKK
2010/2011 Michael Weck-Vondovsky
Kommandeur der Ehrengarde und Leiter Programmausschuss
2011/2012 Birgit Ackerstaff
„Mutter der Nation“ und Leiterin Ausschuss für besondere Aufgaben
2012/2013 Anke Schultheiß
„Mädchen für Alles“ und Trainerin sowie Schriftführerin
2013/2014 Trautel Rosettani
„Schmink-und Büttenprofi“
2014/2015 Andreas Mudra
„Fuhrparkmanager“, Männerballett
2015/2016 Beate Foeller
„Korrekteuse“ und Trainerin
2016/2017 Peter Füssel
Vizepräsident, Verpflegungsfachmann und Kreativkopf, Männerballett
2017/2018 Monika Schönherr
„Finanzministerin“, Showgruppe Phönix
2018/2019 Tanja Vondrovsky
„Vollbluttrainerin und Tänzerin“, Showgruppe Phönix
2019/2020 Markus Brosig
2. Vorsitzender AKK, Männerballett